Saisonabschluss für Domenic Kremkau und Paul Dreiling

Die Läufe 6 und 7 des ADAC Rallyesprint fanden am 12. September auf dem IVG-Gelände in Liebenau statt. Bei herrlichem Wetter und auf einer bestens präparierten Strecke sollten die Schnellsten ermittelt werden. Das Team von Kremkau-Racing mit Domenic Kremkau (AMC Grünberg) am Steuerund Co-Pilot Paul Dreiling (AC Schleswig) waren dabei nicht zu schlagen. In beiden Läufen fuhren sie Bestzeiten und gewannen schließlich beide Wertungen. In der Summe stehen damit fünf erste Plätze, ein zweiter und ein dritter Platz. Die Verantwortlichen des ADAC Weser-Ems ließen sich etwas Besonderes einfallen und überreichten den inoffiziellen Meistern einen Präsentkorb. Aufgrund der aktuellen Situation entfiel eine offizielle Meisterschaft. Großer Dank gilt den Organisatoren, besonders den Familien Riedemann und Knacker, den vielen Helfern und allen, ohne die diese Serie 2020 nicht möglich gewesen wäre. Glückwunsch an Domenic und Paul für diese tollen Leistungen. Die Planungen für 2021 sind bereits angelaufen.

20200919 092354

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.