Jugendgruppe

Die Jugendgruppe des Automobilclub Schleswig wurde 1991 ins Leben gerufen und einige der Jugendlichen, die vom ersten Tag dabei waren, unterstützen die Arbeit der Jugendgruppe bis heute.

Die Jugendlichen fahren in 5 Klassen (K1 bis K5), in der die Jugendlichen von 8 - 18 Jahren eingestuft sind. Sie trainieren zweimal pro Woche je 2 Stunden, in Gruppen von 5 - 8 Jugendlichen und nehmen in jeder Saison an bis zu 16 Veranstaltungen in Schleswig-Holstein teil. Darüber hinaus haben sich auch immer wieder Fahrer des AC Schleswig für überregionale Veranstaltungen qualifiziert und etliche Meisterschaftstitel an die Schleistadt geholt. Größter Erfolg war 2003 der Gewinn der Deutschen Meisterschaft und die Ehrung zum Jugendsportler des Jahres für Julian Kleinwort in der K1.

Für die überaus großen Erfolge der Jugendgruppe des AC Schleswig zeichnen die verschiedenen Trainerinnen und Trainer der Jugendgruppe verantwortlich. Der AC Schleswig ist allen Beteiligten – Trainerinnen und Trainern, wie auch engagierten Eltern – zu Dank verpflichtet, dass die Jugendgruppe des AC Schleswig über die Grenzen von Schleswig-Holstein hinaus in Kart-Deutschland einen Namen.

Auch wenn der Terminplan der Jugendgruppe über die Saison von März bis Oktober voll ausgebucht ist, bleibt zwischen den Kartveranstaltungen und Trainingsterminen immer noch Zeit für gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. die jährlich stattfindende 4-tägige Jugendfreizeit des ADAC, Grillfeste oder Fahrten nach Dänemark zur großen Kartrennstrecke. Hier hat sich eine hervorragende Gemeinschaft zwischen Jugendlichen, Eltern und Betreuern gebildet, in der es Spaß macht, dabei zu sein.

Nicht zuletzt gründet sich der Erfolg der Jugendgruppe auch aus der Unterstützung der vielen Sponsoren. Dafür bedankt sich der AC Schleswig bei allen Beteiligten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.