ADAC Verkehrsforum Neumünster

 

Verkehrsforum bei ADAC Schleswig Holstein

Am 21. Juni fand nach zweijähriger Pause wieder ein Verkehrsforum des ADAC Schleswig Holstein in den Holstenhallen in Neumünster statt.

Unter dem Stichwort „Mikromobilität – Beitrag zum Mobilitätswende?“ wurde das Thema E-Scooter von verschiedenen Seiten kritisch beleuchtet.

Ein kompetenter Referentenpool zeigte Vor- aber auch Nachteile der neuen Elektromobilität beeindruckend auf.

Dr. Daniela Wühr - ADAC Zentrale (Nutzerentwicklung), Olaf Olinsky - Landespolizei Schleswig Holstein (Verkehrsunfallzahlen), Martin Kliesow - Kiel Region GmbH (Mobilitätsstationen in der Region Kiel), Christian Humpert – Behörde für Mobilitätswende in Hamburg (E-Scooter in Hamburg – lästige Stolperfallen) und Dr. Alexander Rammert – TU Berlin (Mobilität statt Verkehr) beleuchteten die neue Mobilität in ihren verschiedensten Facetten.

Ein sehr interessantes Verkehrsforum, das durch Ausstellungen von E-Fahrzeugen verschiedenster Art auf dem Freigelände abgerundet wurde.

Leider war die Beteiligung sehr gering und hätte mehr Teilnehmer verdient.

 

(Verfasser: Torsten Johne)