Ferienspaß der Schleswiger Stadtwerke

Seit mehr als 25 Jahren veranstalten die Schleswiger Stadtwerke den Ferienspaß und seither immer dabei der Automobilclub Schleswig.

Bei allen vergangenen Veranstaltungen wurde vom Automobilclub Kart fahren angeboten. In diesem Jahr wollten wir die jugendlichen Fahrradfahrer in den Vordergrund heben. Es ist ja Landesweit bekannt, dass viele Kinder nicht mehr richtig Fahrrad fahren gelernt haben. Auch hat sich die Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg durch ihren Vorsitzenden Herrn Fißke eingebunden und hat den Kindern sowie den Eltern den sogenannten „Toten Winkel“ an einem LKW der Stadtwerke gezeigt und erklärt wie sich die jungen Radfahrer zu verhalten haben.

Leider war die Teilnahme am Fahrradturnier nicht so zahlreich, den nur 12 Kinder haben teilgenommen. Es war ein ADAC Fahrradparcours aufgebaut, den es galt so fehlerfrei wie möglich zu durchfahren. Hier konnte man dann auch die Defizite einiger Kinder erkennen.

Dennoch konnten wir die Besten 6 Teilnehmer der jeweils 3 Gruppen (Jungen und Mädchen) mit Pokalen auszeichnen. Diese Jugendliche haben sich dann auch gleich für das Landesfahrradturnier des ADAC Schleswig-Holstein qualifiziert. Dieses Turnier findet im Oktober 2019 in Neumünster statt.

Hier nun die Erstplatzierten:

Gruppe I                    Justus Siegwarth                Jette Sophie Röhn

Gruppe II                   Julius Siegwarth                 Mia Steeget

Gruppe III                  Kai-Luca Kamper                Lina Uck

5 6
7 8
9

Verfasser: Wolfgang Brodkorb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.